DIE PR KLAPPE 2017 - 30 Filme schaffen es auf die Shortlist

Hamburg,  den 19. Juni  2017  – Einen Zuwachs von 30%  im Einreichungsergebnis konnte DIE PR KLAPPE 2017 verzeichnen. Insgesamt wurden 134 Filme (100 Filme in 2016) aus der Unternehmenskommunikation eingereicht. Insgesamt 68 Unternehmen stellten Filme aus Ihrer Unternehmenskommunikation auf den Prüfstand der 14 köpfigen Jury unter der Leitung von Mirko Kaminski, achtung! und dem Regisseur und Grimme Preisträger Florian Meimberg. „Wir haben spannende und zukunftsweisende  Bewegtbild Konzepte gesehen! Das ist ein Zeichen, dass sich die DNA der PR Filme gerade verändert, kreativer und mutiger wird. Redaktionelle Inhalte werden mit Hingabe an die Kreation und das Handwerk umgesetzt!“, kommentiert Katharina Stinnes, Geschäftsführerin des Veranstalters, die Entwicklung der Bewegtbildkommunikation aus der Unternehmenskommunikation. „Mit der PR KLAPPE  bieten wir eine Orientierungsmöglichkeit für Auftraggeber und Auftragnehmer, die den Blick über den Tellerrand hinaus ermöglicht!“ so Stinnes weiter. Bei DIE PR KLAPPE  ging es um die Einreichung von Filmbeiträgen und Installationen/Veranstaltungen die im Jahr 2016/17 produziert wurden und zu „earned Media“ geführt haben. DIE PR KLAPPE Shortlist 2017 Filme sind hier zu sehen. Die Preisverleihung findet am 14. September 2017 in Berlin im Meistersaal statt. Karten können ab sofort unter geschaeftsstelle@kommunikationsverband.de bestellt werden.  Zur PR Film Festival Jury 2017 gehörten: Ina Bach, Grabarz & Partner Vanessa Bouwman, we are social Hansjörg Fuhrken, redblue Marketing Katja Garff, makers & breakers Mirko Kaminski, achtung! Babette Kemper, Ogilvy Public Relations Christian Maas, mobile.de Michael M. Maschke, Saatchi & Saatchi Florian Meimberg Martin Pack, innogy AG Nicola Surholt, Henkel AG & Co. KGaA Christian Weishuber, Allianz Deutschland AG Rene Ziegler, Robert Bosch GmbH Gerrit Zinke, thjnk ag

DIE PR KLAPPE 2017 - Einreichungsfrist verlängert

DIE PR KLAPPE 2017 = Strategie, Storytelling, Markenfit & Relevanz! Hamburg, den 29. Mai 2017 - Wir zeichnen 2017 die besten Filme aus der Unternehmenskommunikation aus! Dabei geht es um: die kreative Strategie, das beste Storytelling, den exzellenten Markenfit und Relevanz bei den Zielgruppen! Einreichungsfrist verlängert: DIE PR KLAPPE 2017 verlängert die Einreichungsfrist bis zum 10. Juni 2017 für Filme aus der internen und externen Kommunikation. Gesucht werden Ideen, die zum PR Film wurden und die Resonanz & Berichterstattung, die daraus resultierte. Kategorien & Bewertung: DIE PR KLAPPE präsentiert die besten PR Filme 2017 am 14. September 2017 in Berlin. Wir freuen uns auf Ihre Einreichung!

DIE PR KLAPPE zum siebten Mal ausgeschrieben

    DIE PR KLAPPE prämiert seit 2011 Bewegtbild aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, die als PR Video oder Footage (PR Konzept) entstanden sind und die die Zielgruppen & Meinungsbildner zum Verbreiten eben dieser Information veranlasst haben. Mit Mirko Kaminski & Florian Meimberg konnte DIE PR KLAPPE zwei Juryvorsitzende gewinnen, die beide eine langjährige und vielfach preisgekrönte Bewegtbild Erfahrung und Affinität mitbringen. Achtung! CEO Mirko Kaminski ist in der Szene bekannt als rühriger Videobotschafter aus dem agentureigenen Lab „Auf ein Wort vorm Regal“ und von der Berichterstattung für Fachmedien von unterschiedlichsten Branchenevents und Cannes. Mehr von Mirko Florian Meimberg ist nicht nur einer der gefragtesten Werbefilm Regisseure in Deutschland und Grimme Preisträger, er ist auch der Erfinder der super erfolgreichen Twitter Kampagne „Tiny Tales“ und Meister des komprimierten Contents. Mehr von Florian Eineichungen zur PR KLAPPE hier. Die Preisverleihung findet am 14. September 2017 in Berlin im Meistersaal statt.  

DIE "Große" KLAPPE 2017 bleibt in Hamburg

07.04.2017 - Als Gewinner der "Großen" KLAPPE 2017 ging bei der gestrigen Preisverleihung im Hamburger Theater Kehrwieder der Spot "Business Benni" von Alisha Boettcher & Florian Kronenberg, beide Grabarz & Partner, Hamburg für den Kunden REWE Markt / Produktion: Markenfilm/Infected aus dem Rennen. Diese drei Skripte gingen am 6. April 2017 an den Start: „Wellness“ Skript: Lisa Matthei & Ricardo Angulo Morote für den Kunden Deutsche Bahn AG: Gabriele Handel-Jung, Marketing und Georg van der Vorst, Leiter Sponsoring, Marketing- und Medienkooperationen, Creative Coach: Gerrit Zinke, ECD, thjnk Hamburg Produktion: soup.filmproduktion, Stephan Fruth /Post: Pirates'n Paradise, Claudia Mina "Business Benni" Skript:  Alisha Boettcher & Florian Kronenberg, beide Grabarz & Partner, Hamburg für den Kunden REWE Markt GmbH: Elke Wilgmann, Florian Königsbüscher, Marketing Creative Coach: Alexander Reiss, ECD, Saatchi & Saatchi, Düsseldorf Produktion: Markenfilm, Hamburg, Florian Beisert und Johannes Bittel/ Post Produktion: INFECTED „Marktforschung“ Skript: Martin Gillen, Lukas Lindemann Rosinski, Hamburg für den Kunden Toyota Deutschland GmbH: Sevilay Gökkaya, Marketing Creative Coach: Tim Stübane, MD/Executive Creative Director, Ogilvy & Mather, Berlin Produktion: CZAR Film Berlin, Jan Fincke / Post: Pirates'n Paradise, Claudia Mina Wir bedanken uns bei allen Auftraggebern, Agenturen und Produktionen, ohne die der Nachwuchswettbewerb nicht möglich wäre. Das Gewinnerteam fährt vom 15. – 21. Mai 2017 nach New York zu den NY Festivals.  

DIE KLAPPE 2017: 5 goldene, 9 silberne und 36 bronzene KLAPPEN

Die Jury des wichtigsten deutschsprachigen Wettbewerbs für kommerzielle Filme aus D, A, CH ermittelte unter Vorsitz von Preethi Mariappan, SapientRazorfish und Christian C. Rätsch, Saatchi & Saatchi,  für das Jahr 2017  insgesamt 76 Auszeichnungen   Hamburg,  7.04.2017 – Am vergangenen Donnerstag verlieh der Kommunikationsverband zum 37sten Mal DIE KLAPPE, den wichtigsten Wettbewerb für Werbefilme aus Deutschland, Österreich und der Schweiz im Hamburger Theater Kehrwieder. Moderiert wurde der Abend vom Juryvorsitzenden Christian C. Rätsch, Saatchi & Saatchi, der ebenso kompetent wie launig durch die mit knapp 300 Zuschauern ausverkaufte Award Show 2017 führte. Im Hauptwettbewerb von DIE KLAPPE für alle Bewegtbild Werbeformate  (Faktor 2 im Kreativranking),  votete die 30 köpfige Expertenjury,  bei über 320 eingereichten Arbeiten aus  Deutschland, Österreich und der Schweiz, insgesamt 76 Filme auf die Shortlist.  Gleich drei goldene KLAPPEN konnte der Film „Lachende Pferde“ von Grabarz & Partner / CZAR Film für den Kunden Volkswagen AG mit nach Hause nehmen. Awardliste: Alle ausgezeichneten Filme:

DIE "Große" KLAPPE 2017 - DB - REWE - TOYOTA

03. April 2017 - Gemeinsam mit Kunden, Agenturen und Produktionen motiviert der Kommunikationsverband e.V. den kreativen Nachwuchs an Hochschulen und in Agenturen, Mut zu beweisen und zu experimentieren, neue Wege zu gehen und mit dem Nachwuchspreis DIE „Große“ KLAPPE ausgezeichnet zu werden. Hier geht es zur Playlist 2017: Wir bedanken uns für die Unterstützung bei: Deutsche Bahn AG: Gabriele Handel-Jung, Marketing und Georg van der Vorst, Leiter Sponsoring, Marketing- und Medienkooperationen, Creative Coach: Gerrit Zinke, ECD, thjnk Hamburg Produktion: soup.filmproduktion, Stephan Fruth / Pirates'n Paradise, Claudia Mina REWE Markt GmbH: Elke Wilgmann, Florian Königsbüscher, Marketing Creative Coach: Alexander Reiss, ECD, Saatchi & Saatchi, Düsseldorf Produktion: Markenfilm, Hamburg, Florian Beisert und Johannes Bittel/ Post Produktion: INFECTED Toyota Deutschland GmbH: Sevilay Gökkaya, Marketing Creative Coach: Tim Stübane, Managing Director/Executive Creative Director, Ogilvy & Mather, Berlin Produktion: CZAR Film Berlin, Jan Fincke / Pirates'n Paradise, Claudia Mina Bitte sharen, liken und am 6.4.2017  bei der Preisverleihung von DIE KLAPPE 2017 im Publikum mit voten!